Infos rund um Sylt

22/12/2015

Die Natur genießen und sich von der Schönheit Sylts begeistern lassen. Doch auch die herrlichen kleinen Städtchen mußten zunächst historisch wachsen. Wer nicht nur nach der puren Erholung strebt, sondern auch an Naturkunde und Geschichte des Eilandes interessiert ist kommt hier voll auf seine Kosten.

Schade wär es, wenn Sie Ihren Sylt-Aufenthalt zum reinen Strandurlaub machten. Unsere Insel hat nämlich so viel mehr zu bieten. Einen kleinen Überblick gibt es bei www.sylt.de. Und Informationen über Tinnum und die Gemeinde Sylt-Ost findet man bei www.sylt-ost.de.

Zugegeben: der eingefleischte Wintersportler fährt sicher lieber nach Sankt Moritz oder Kitzbühl. Doch wenn man sich diese Aufnahme anschaut, kann man auch im Winter Fernweh nach der nördlichsten Insel Deutschlands bekommen. Ausgedehnte Spaziergänge an der milden, winterlichen Seeluft, ein stimmungsvolles Weihnachtsfest oder auch ausgelassene Sylvesterparties; dies alles verspricht Sylt zur kälteren Jahreszeit...

Und wenn dann der Frühling erwacht, blüht alles in den prächtigsten Farben. Und was machen Sie wenn es zu heiß wird? Wir haben hier insgesamt 940 km Strand rund um die Insel. Ihnen wird schon was einfallen. Und an den lauen Sommerabenden lassen Sie sich einfach vom regen Inselleben in den verschiedenen Städtchen treiben. Oder Sie genießen den Ausklang des Tages bei einer guten Flasche Wein in einem der vielen Strandcafés.